Im Hypnosekurs des DHI legen Sie die Grundlagen für Ihre qualifizierte Ausbildung. Vom Coach bis zum Therapeuten und HypnoseMaster-DHI

Ein Hypnosekurs beim Deutschen Hypnose Institut (DHI) befähigt Sie schon in kurzer Zeit, im Anschluss selbst als Hypno-Coach zu arbeiten und Menschen bei unterschiedlichsten Problemen zu helfen. Das Institut bietet seine 2-tägigen Grundausbildungen zum Hypnotiseur in verschiedenen deutschen Städten an, so dass sich bestimmt auch in Ihrer Nähe ein Termin finden wird. Profitieren Sie von den sehr fairen Preisen des DHI und von Alleinstellungsmerkmalen, die Ihnen andere Einrichtungen nicht bieten.

Der Begriff Hypnosekurs steht beim DHI einerseits für die Ausbildung in den Basics, als Überbegriff aber ebenso für weitere Qualifikationen, die Sie hier erwerben. Auf den ersten beiden Kurstagen aufbauend folgt

  • in Stufe 2 das Hypnoseseminar mit zusammen 5 Tagen und dem Abschluss HypnoseBachelor DHI
  • in Stufe 3 die Hypnoseausbildung mit 5 weiteren Tagen (insgesamt dann 10 Tagen) und dem Abschluss HypnoseMaster-DHI.

Sie können diese Hypnosekurse bundesweit als einzelne Bausteine buchen, aber auch komplett.

Praxisnahes Lernen und Üben im Hypnosekurs mit höchstens 9 Teilnehmern

Alle Lerninhalte werden praxisnah vermittelt und das bedeutet: Freuen Sie sich auf viele Übungen, die Sie am Ende zum Meister Ihres Fachs machen werden. Das Lernen beim DHI ist in den diversen Hypnosekursen effektiv, denn die Teilnehmerzahl beträgt höchstens 9 Personen. An allen Seminarorten ist Platz für das Üben in kleinen 3er-Gruppen, bei denen jeweils ein Teilnehmer sich hypnotisieren lässt, der andere die Behandlung vornimmt und der dritte als Beobachter zuschaut und zuhört. Selbstverständlich begleiten die professionellen Coaches im Team von DHI-Gründer Lars Gutzeit alle Übungen.

Klare Abgrenzung der jeweils erlaubten Behandlungen in der Hypnoseausbildung

Ein guter Hypnotiseur weiß immer, was er tut, was er tun darf und wo die Grenzen seiner Arbeit zu ziehen sind. Konkret auf den 2-tägigen Hypnosekurs bezogen heißt dies, dass Sie mit dieser Qualifikation als Hypnotiseur mit Hypnosecoaching arbeiten dürfen. Einfach gesagt sind dies alle Themen ohne medizinischen bzw. therapeutischen Hintergrund, für die man mindestens eine Ausbildung zum Heilpraktiker benötigt. 

Dennoch finden Sie im Hypnosecoaching bereits reichlich Betätigungsfelder in einer Welt, die Menschen immer mehr abverlangt und oft überfordert. Beispiele für das Hypno-Coaching sind 

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsabnahme
  • Freie Rede
  • Trauerarbeit
  • Liebeskummer
  • Business Coaching
  • Hypnose für Sport

Karriere-Coaching.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Für die Nutzung dieser Website ist die Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern wie Google Analytics, Google Maps u. Ä. erforderlich. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website zu Analysen weitergegeben.
Detaillierte Informationen finden Sie unter Datenschutz, unter Nutzungbedingungen und im Impressum.
Wenn Sie der Verwendung dieser zustimmen, können Sie die Seite wie gewohnt nutzen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.