Seminare auf einen Klick finden

Hypnoseausbildungsseminar für Einsteiger

Kurz gefasst

Die wichtigsten Ausbildungsziele 

In kompakter Art und Weise lernen Sie die nahezu unendlichen Möglichkeiten der Hypnose und deren Anwendungen kennen. Sie erfahren also, welche Möglichkeiten Ihnen das Arbeiten mit Hypnose bieten wird. Sie erhalten ein ausführliches Skript mit Einleitungen, Anwendungen und Ausleitungen. Weiter unten finden Sie die spannenden Inhalte bzw. den Lehrplan zum Seminar.

Sie werden in das Grundwissen für Hypnosecoaching nicht nur eingewiesen, sondern üben den vermittelten Lehrstoff gegenseitig. Die Übungen werden in 2-3 er Gruppen geübt, sodass jeder mal hypnotisiert, hypnotisiert wird und stiller Beobachter sein wird.

Nach diesem Seminar dürfen und können Sie professionell hypnotisieren und haben den sicheren Umgang mit der Methode nicht nur verstanden, sondern können die Hypnose auch sicher einsetzen.

Sie erhalten das Zertifikat „Zertifizierter Hypnotiseur DHI“

 

Hypnose Gruppenbild

Hypnosekurs vom DHI – Grundausbildung Level Einsteiger

Die Hypnoseausbildung Level Einsteiger ist die Einstiegsvariante der gründlichen Hypnoseausbildung. Egal ob Sie Anfänger, Einsteiger, Therapeut, Mediziner oder einfach nur interessiert sind: Die Grundausrichtung des DHI ist so konzipiert, dass es in Bezug auf den Wissensstand keinerlei Grundvoraussetzungen gibt. Durch alle Gesellschafts – und Bildungsschichten hinweg erlernen Sie in diesem Seminar alles wissenswerte über die Hypnose und den seriösen Umgang mit ihr.

Sie erlernen alles, was Sie benötigen, um sich als zertifizierter Hypnotiseur selbstständig zu machen bzw. alles, was Sie benötigen, um die Hypnose in Ihrer bisherigen therapeutischen oder medizinischen Laufbahn anzuwenden.

Der Level Einsteiger ist Grundvoraussetzung für die weiterführenden Seminare und ist sowohl einzeln, als auch in den Komplettausbildungen enthalten.

Die DHI Ausbilder geben Ihnen die Sicherheit, die Sie sich wünschen.

Wollten Sie schon immer mal hinter die Geheimnisse der Hypnose schauen? Dann sind Sie beim BasisSeminar „Einsteiger“ genau richtig! Der Einsteiger-Kurs wird Ihnen die Hintergründe geben, die Sie benötigen, um selbst hypnotisieren zu können. In vielen praktischen Übungen kommen Sie dem Thema immer näher und werden große Freude daran finden, die Hypnose gleich in Ihrem Umfeld auszuprobieren. Das Modul „Einsteiger“ ist immer auch Bestandteil der Masterausbildung (10 Tage). Er kann aber auch einzeln gebucht werden.

Lehrplan

Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche nahezu unendlichen Möglichkeiten die Hypnosetherapie hat und lernen dabei die besonderen Grundsätze der Hypnospathie zu verinnerlichen, um dieses humane Hypnoseverfahren sicher anzuwenden. Sie erfahren die Unterschiede und die Besonderheiten in Abgrenzung zu anderen therapeutischen Verfahren.

Sie lernen Verstehen, welche Inhalte bearbeitet werden dürfen und verstehen, welche Inhalte sie erst in späteren Modulen bzw. erst mit einer Heilerlaubnis bearbeiten sollten. Dabei wird auf die Kontraindikationen genauso Wert gelegt, wie auf den behutsamen Umgang mit den Klienten selbst.

Sie lernen sicher einzuleiten, sicher durch die Sitzung zu führen und sicher wieder auszuleiten, um den maximalen Erfolg für den Klienten und damit auch für Ihre Arbeit zu ermöglichen.

Im Modul „Einsteiger“ wird ausschließlich der supportive Ansatz geschult – mit all seinen Möglichkeiten in die Zukunft und unterstützend zu arbeiten.

Didaktisch-methodischer Kommentar

Die Unterrichtsmaterialien eignen sich für die Erwachsenenbildung und sind so verständlich aufgebaut, dass sowohl der Einsteiger als auch der Profi bestens damit arbeiten kann.

Das Theorie- und Übungsverhältnis ist ca. 50:50 ausgelegt. Das Üben findet in Gruppen mit 2-3 Personen statt, bei denen jeder Teilnehmer einmal jede Rolle einnimmt.

Vermittelte Kompetenzen

1. Tag

–          Organisatorisches und Allgemeines

–          Therapeutisches Grundwissen in der Hypnose

–          Kontra-Indikationen – Wann darf nicht hypnotisiert werden?

–          Erschwerende Umstände für die Hypnose

–          Was ist Hypnose und warum wirkt Hypnose?

–          Was ist Trance und in welcher Tiefe sollte gearbeitet werden?

–          Einleiten einer Trance

–          Trance-Indikatoren und erkennen der Trance

–          Miterleben der Sitzung durch den Klienten und potenzielle Störungen

–          Wie gehe ich vor, wenn die Hypnose einmal nicht wie geplant funktioniert?

–          Hypnosetests und Convincer – Ist mein Klient hypnotisierbar?

Magnetischer Finger

Büchertest mit Ballonergänzung

Armlevitation

–          Hypnose in der Praxis

Vorgespräch und Vorbereitung

Rahmenbedingungen für die Hypnose

Was tun, wenn bei der Hypnose etwas Ungewöhnliches geschieht?

–          Wichtige Begriffe des hypnotischen Sprachgebrauchs

–          Hinweise für den erfolgreichen Einstieg in die Praxis

–          Aufbau einer Hypnosesitzung

–          Bevor wir hypnotisieren lernen wir die Hypnose-Ausleitung

Kurz-Hypnoseausleitung

Standard-Hypnoseausleitung

–          Was tun, wenn ein Klient sich nicht ausleiten lässt?

–          Was ist unmittelbar nach einer Ausleitung zu beachten?

–          Hypnose-Induktionen (Einleitungen)

Hypnoseeinleitung mit Blickfixation und Fraktionierung

Entspannungsinduktion mit Tiefenentspannung

Verwirrungsinduktion

–          Übung: Erste Hypnosesitzung – Die vertrauensbildende Maßnahme

2. Tag


     –          Hypnoseanwendungen

Blockadelösungen

Lösen von Blockaden durch Handdrehen

Raucherentwöhnung – Das Hypnospathie-Rauchfrei-Konzept

Gewichtsreduktion – Die Hypnospathie-Abnehm-Methode

Der sichere Ort

  • –          Selbsthypnose – zum selbst anwenden oder für die Klienten als Hausaufgabe

    –          Hypnosen mit Hilfe von CDs

    –          Schnellhypnosetechniken (Blitzhypnose) – wenn es mal schnell gehen muss.

    –          Übung: Meine erste Raucherentwöhnung oder meine erste Gewichtsreduktion

     

    Zertifikat: „Zertifizierter Hypnotiseur DHI“

Weitere Informationen…

… finden Sie in der jeweiligen Seminarbeschreibung der einzelnen Termine. Zum Beispiel Informationen über Ausbilder und Veranstaltungsort.


Zertifikat

Sie erhalten das Zertifikat “Zertifizierter Hypnotiseur DHI”

 

Die Termine sind so gelegt, dass in der Regel ein“Hypnose-Bachelor-DHI“ Modul als Anschluss-Seminar in Kürze oder nahtlos folgt. 

Erweitern Sie einfach Ihren Horizont. Egal, ob Sie nur einmal schauen möchten, wie es funktioniert oder sich hinterher damit selbstständig machen möchten oder Ihr therapeutisches Wissen abrunden möchten. Sie bekommen Wissen, dass Sie ein Leben lang positiv begleiten wird.

Hypnose – die Fazination.

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Für die Nutzung dieser Website ist die Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern wie Google Analytics, Google Maps u. Ä. erforderlich. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website bei der Buchung von Seminaren und zu Analysen weitergegeben. Detaillierte Informationen finden Sie unter Datenschutz, unter Nutzungbedingungen und im Impressum.
Wenn Sie der Verwendung dieser zustimmen, können Sie die Seite wie gewohnt nutzen. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.